Kostenfreie Anforderung der Studie 

HAND IN HAND

Unter dem Titel "Hand in Hand - Corporate Volunteering als Instrument der Organisationsentwicklung in Deutschland" hat das brands & values Team untersucht, inwieweit das Angebot von Unternehmen an Arbeit-nehmer, sich in der Arbeitszeit ehrenamtlich zu engagieren, einen positiven Beitrag zur Mitarbeitermoti-vation, zur Arbeitnehmerloyalität und zur Attraktivität als Arbeitgeber leistet.

Basis sind zwei empirische Untersuchungen: zum einen eine Befragung unter 685 Beschäftigten und Bewerbern, zum anderen eine Befragung unter 68 Personalmanagern. Letzere zeigt, dass bisher nur wenige Unternehmen Corporate Volunteering gezielt als strategisches Instrument im Recruitingprozess und für die Personalentwick-lung einsetzen.

Dem stehen Erfolgsbeispiele international agierender Unternehmen entgegen - portraitiert werden in "Hand in Hand" das Engagement des Handyherstellers Nokia und das der Deutschen Bank. Diese Erfahrungsberichte, in Verbindung mit den Einsichten der Johanniter-Unfall-Hilfe, geben wertvolle Einblicke in die Nutzenpotenziale dieses neuen Instruments und konkrete Hinweise auf eine erfolgreiche Umsetzung.